22.09.2020 16:45:29
Cart

Gesetzliche Datenschutzerklärung


Die Firma Kicker-Klaus ist eine eingetragene Marke der Bernd Sütering Spielgeräte Edertal, auf dessen Namen und Rechung alle Geschäfte getätigt werden.

Kicker-Klaus nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich dabei an die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016, im Nachfolgenden Datenschutz-Grundsatzverordnung, abgekürtzt DS-GVO, genannt.

Die Datenschutz-Grundverordnung gilt ab den 25. Mai 2018 unmittelbar in jedem Mitgliedstaat der Europäischen Union.

Die Nachfolgende Erklärung informiert Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung sowie der Nutzung und Verarbeitung der von uns erfassten Informationen und Daten. Ziel dieser Erklärung ist es, Ihnen ein höchst mögliches Maß an Transparenz und Sicherheit zu gewährleisten.

  1. Verantwortliche Stelle

    Verantwortlich für die erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten ist: Bernd Sütering Spielgeräte Herr Bernd Sütering Frebershäuser Straße 14 34549 Edertal

  2. Art und Zweck der erhobenen Daten

    Kicker-Klaus erhebt, verarbeitet und speichert nur personenbezogene Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, notwendig sind. (Artikel 6 Unterabsatz 1 Buchstabe b der DS-GVO)

    Dem entsprechend erhebt und verarbeitet Kicker-Klaus nur die Daten, die für die Abwickelung einer Bestellung oder für eine Angebotserstellung notwendig sind.

    Die Erhebung dieser Daten ist auf das für den Zweck notwendige Maß beschränkt.

  3. Übermittelung von personenbezogenen Daten an Dritte

    Kicker-Klaus übermittelt nur personenbezogene Daten an Dritte wenn dies zur Erfüllung eines Vertrages notwendig ist.

    In diesem Sinne übermitteln wir personenbezogene Daten nur zur Abwickelung des Warenversands an einen Versanddienstleiste

  4. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

    Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/

    Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

    Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php

    Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

    Quelle: eRecht24.de

  5. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

    Kicker-Klaus speichert personenbezogene Daten innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten.

    Personenbezogene Daten die im Zusammenhang mit einem abgeschlossenen Vertrag erhoben wurden und stehen werden 10 Jahre gespeichert. Die Aufbewahrungsfrist beginnt mit dem Ende des Kalenderjahres in dem der Vertrag geschlossen wurde.

    Personenbezogene Daten die im Rahmen einer geschäftlichen oder vorvertraglichen Korrespondenz erhoben wurden (z. B. Angebote, Emails, Briefpost) werden 6 Jahre gespeichert. Die Aufbewahrungsfrist beginnt mit dem Ende des Kalenderjahres in dem der Geschäftsbrief versendet beziehungsweise empfangen wurde.

  6. Erforderlichkeit der Bereitstellung personenbezogener Daten und mögliche Folgen bei Nichtbereitstellung

    Kicker-Klaus erhebt auf seiner Internetpräsenz nur personenbezogene Daten wenn das Online-Kontaktformular verwendet wird oder wenn Sie eine Bestellung über das Bestellformular im Onlineshop tätigen möchten.

    Die Bereitstellung personenbezogener Daten erfolgt immer freiwillig. Im Nachfolgenden informieren wir Sie darüber wann die Bereitstellungen der personenbezogenen Daten erforderlich ist und welche möglichen Folgen auftreten, wenn diese Daten nicht bereitgestellt werden.

    • Bereitstellung personenbezogener Daten wenn eine Bestellung über das Bestellformular des Onlineshops ausgeführt wird

      Wenn Sie eine Bestellung über das Bestellformular des Onlineshops tätigen möchten müssen Sie personenbezogene Daten bereitstellen.

      Mit der Absendung des Bestellformulares schließen Sie einen rechtlich bindenden Kaufvertrag mit Kicker-Klaus über die im Bestellformular angegebenen Waren ab. Damit ein Kaufvertrag abgeschlossen werden kann benötigt Kicker-Klaus dafür die Bereitstellung der im Bestellformular angeforderten personenbezogenen Daten.

      Die Erhebung dieser Daten ist auf das für den Zweck notwendige Maß beschränkt.

      Das Bestellformular weist Sie automatisch darauf hin, wenn für die Absendung des Bestellformulares erforderliche Daten fehlen. Wenn Sie die erforderlichen personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, dann können Sie das Bestellformular nicht absenden und es wird kein Kaufvertrag über die in dem Bestellformular angegeben Waren geschlossen.

      In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten weder gespeichert noch verarbeitet.

  7. Rechte der betroffenen Person

    Wenn Kicker-Klaus personenbezogene Daten erhebt, hat die betroffene Person folgende Rechte:

    • Auskunftsrecht der betroffenen Person nach Artikel 15 der DS-GVO
    • Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 der DS-GVO
    • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) nach Artikel 17 der DS-GVO
    • Recht auf Einschränkung der Verarbitung nach Artikel 18 der DS-GVO
    • Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 der DS-GVO
    • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 der DS-GVO
Ende der Datenschutz-Erklärung